Drucken

Rooibusch

Rooibusch

Rooibusch

.auch Massaitee genannt, schmeckt gut, enthält kein Tein und zeichnet sich durch wertvolle Inhaltsstoffe aus. Der bis zu 1,5 Meter hohe, ginsterähnliche Strauch an der südafrikanischen Westküste vorkommend, wird mittlerweile dort auch angebaut. Den Tee bereitet man aus seinen dünnen, zerkleinerten Zweigen und den nadelförmigen Blättern, die zuvor - ähnlich wie schwarzer Tee - einen Fermentationsprozess durchlaufen haben (Grüner Rooibusch wird sofort getrocknet). Dadurch entsteht die typisch rote Farbe, die dem Tee seinen Namen gab. Reich an Vitaminen, Mineralien und Spurenelemente, in vielen Geschmacksvarianten erhältlich, ist er ein gesunder Durstlöscher für Jung und Alt, den man zu jeder Zeit heiß oder kalt trinken kann


Grüner Rooibusch

Grüner Rooibusch

Grüner Rotbuschtee wird direkt nach der Ernte  gewelkt. Mit Wasserdampf wird die Oxidation (Fermentation) unterbrochen, 

 

Rooibusch Mischungen

Rooibusch Mischungen

Die afrikanische Botschaft.

Der afrikanische Alleskönner bietet ungeahnte Vorteile. Ist zB. frei von Koffein und Gerbsäure. 
.